13.07.15

Steve Dean Forum Painting Swap: Ich hab einen coolen Pat Garrett!

Pat Garrett von El Empecinado für mich
95th Rifle von mir für El Empecinado
Es hat alles im Steve Dean Painting Forum diesen Mai begonnen, als Darell (Atheling_2006) das Steve Dean Forum Painting Swap-Spiel ins Leben rief. Die Mitwirkenden verpflichten sich, jeweils eine Figur eines anderen Forum-Members, der mitspielt, vize versa zu bestmöglich zu bemalen. Ich hatte das Glück und wurde von Darell mit Juan Carlos (El Empecinado) in ein Spielerpaar zusammengezogen. Juan Carlos ist ein wirklich toller Miniaturenmaler.



Das Vergnügen an dem Spiel ist, dass man auf der einen Seite die Überraschung hat, nicht zu wissen, welche Figur man tatsächlich zu bemalen hat und andererseits bekommt man ein seiner Figur von einem tollen Maler bemalt. Also eine echte Win-Win-Situation (zumindest ich hatte das Glück :-) )



So eine Veranstaltung lässt sich natürlich nur mit so angenehmen Zeitgenossen, wie sie im Steve Dean-Forum beheimatet sind, durchführen. Nach ein paar Tagen kam dann auch der Brief von Juan Carlos an. Zu meiner freudigen Überraschung hatte ich die Sonderfigur von Warlord Games zu den 100 Tagen vor mir: Sharpe Shooter 95th Rifleman. Ich hatte Juan mit der Black Scorpion Figur von Pat Garrett beglückt. :-) - dies ist jedoch noch die Zinnvariante, da in den Spielregeln ausschließlich von Zinnfiguren die Rede war - also kein Plastik oder Resin es sein durfte.



Wie es bei mir üblich ist, machte ich mich zu erst einmal ans Recherchieren. Ich weiß zwar, dass die Uniform der Rifles dunkelgrün ist, aber ansonsten ist mein Wissen der britischen Ausrüstungen und Uniformen eher gegen null (sieht man von den Infos ab, die ich aus diversen Sharpe-Büchern habe). Das Auswählen des richtigen Grüns war auch eine interessante Hürde - denn wenn man es so malt, wie man es aus Original-Gemälden und Illustrationen sieht, würde es wahrscheinlich auf der Figur zu dunkel erscheinen. Macht man es zu hell, kommt man schnell zum Problem, dass es eher wie eine Uniform eines französischen Chasseurs aussieht.



Ich hab mich dann für eine Mischung aus zwei verschiedenen Foundry Farben für französische Uniformen entschieden und bin eigentlich mit dem Ergebnis durchaus zufrieden. Die nächste Challenge für mich war das Bemalen der vielen schwarzen Teile an der Uniform. Hier habe ich wirklich noch nicht das optimale Setting gefunden - jedoch bin ich auch hier mit dem Ergebnis durchaus zufrieden.

Juan Carlos hat nach Nachfrage bei mir, seiner Intuition freien Lauf gelassen und einen wirklich tollen Pat Garrett aus der Figur herausgezaubert. Vor allem das Zusammenspiel des tollen grauen Mantes mit dem schwarzen Anzug und der violetten Weste ist ihm toll gelungen.

Ich freue mich schon rießig, die Figur in meinen Händen zu halten, jetzt muß ich aber noch schnell den Rifle sicher für seine Heimreise nach Spanien verpacken!

3 Kommentare:

Thomas Richter hat gesagt…

Großartig!
Ich hab mal im Sweetwater Forum an einem solchen Spiel teilgenommen und es war klasse. Die Figur sieht einfach super aus!

Gruß,
Thomas

HaWior hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
HaWior hat gesagt…

Das ist eine Gute Idee mit dem Modelltausch. :)

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...