18.05.14

Zwei Waldteile sind bereit für den Einsatz

Schwarz grundiert wurde hier der Boden für die weiteren Schritte
Die beiden Baumbases hatten genug Zeit um zu trocknen. Der nächste Schritt war das Grundieren der Bases mit schwarz. Für das Bemalen der Geländebases verwende ich Acryl-Farben aus dem Bauhaus.

Nach Schwarz folgt der erste Braunton
Nach der Grundierung folgte der erste Grundton in einer Braun/Schwarz-Mischung. Nach dieser Farbschicht mußte das Bases gut trocknet, da die Farben doch etwas länger benötigen zum trocknen.


Fertig bemalte Waldbases
Die nächsten Arbeitsschritte sehen die nächsten beiden Brauntöne für den Waldboden sowie die Grautöne für die Felsen beim größeren Waldteil. Damit ist die Bemalung der Bases abgeschlossen. Die nächsten Schritte sind nun noch das Anbringen von ein wenig statischen Gras sowie einer Blattmischung, die ich aus verschiedenen Laubsorten von Noch zusammengemischt habe, die gefallenes Laub darstellen soll.

Hier sieht man meine Laubmischung.
Das fertige kleine Baumbase mit Gras und Laub
Und hier noch das fertige größere Waldbase


5 Kommentare:

Martin hat gesagt…

Sehr Cool , richtig stimmig !

Jason Meyers hat gesagt…

Very nice, great job!

wiatrog hat gesagt…

Looks good. Where did you source the leaves?

Scott Bowman hat gesagt…

Very nice

Monty hat gesagt…

Sehr schicke Bases. Top!

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...