09.12.13

Die Schildschmie.de Decals in der Praxis


meine Arthurians Schild-Decals von Schildschmie.de
Nachdem die beiden Decal-Bögen von Schildschmiede letzte Woche eingetroffen sind, wollte ich sogleich probieren, wie sie funktionieren. Der erste optische Eindruck der Decals war ein sehr guter. Maik hat wirklich tolle Arbeit geleistet und auf Basis meiner ungewöhnlichen Skizze die Decals gut angepasst. :-)

Zusammen mit den Decals kam auch eine nett geschriebene, mehrere Punkte umfassende, Beschreibung mit, wie man nun die Decals auch auf seine Schilde bekommt. Der erste Schritt ist, die Schildoberfläche gänzlich weiß zu bemalen.


Schritt 1: die Oberfläche der Schilde muss weiß bemalt werden.
Man sollte sich wirklich an diese Vorgabe halten, da die Transfers, kein weiß besitzen, dh. alle hellen und weißen Teile des Decals werden über den Untergrund dargestellt. Danach bemalte ich die Schildbuckel nochmals schwarz und Metal. Man kann es sicher auch nach dem Auftragen des Decals machen, ich jedoch wollte es bereits vorher final haben.

Schritt 2 + 3: Decals ausschneiden und mittels Flüssigkeit vom Träger lösen
und auf die Schilde plazieren.
Der nächste Schritt bestand darin, die Decals feinsäuberlich vom Trägerpapier runter zu schneiden. Hier sollte man wirklich aufpassen, da man hier nicht kaschieren kann, verschneidet man sich, ist das Decal verschnitten.

Danach werden die Decals für ein paar Sekunden in lauwarmes Wasser getaucht. Die Decals lassen sich nach wenigen Augenblicken sehr leicht vom Träger lösen. Mit ein bischen Fingerspitzengefühl trug ich die Decals dann auf die Schilde. Ach ja, was ich vergaß zu erwähnen. Man sollte auch die Mittelteile, wo am Schild die Schildbuckel sich befinden, ausschneiden.
Mit einem Zahnstocher und meinen Fingern war es relativ einfach, die Decals in die richtige Position zu verschieben.

die fertigen Schilde samt Decals und bemalten Schildrändern
Nach dem Trocknen bemalte ich die Ränder der Schilde in den entsprechenden Farben. Danach wurde noch die Hinterseite der Schilde - das Holz sowie die gespannten Schildtücher oder Häute bemalt und fertig waren die Schilde.


Das Auftragen der beiden Decals auf die Schilde hat alles in allem nicht mehr als 10 Minuten gedauert. Das anschließende Bemalen der freien Teile nochmals ca. 15 Minuten. Ich bin wirklich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. :-)

7 Kommentare:

HaWior hat gesagt…

Tolle Arbeit und sehr detailreich, wenn man bedenkt das man oft die innen Seite der Schilde nicht sieht. :)

Moiterei_1984 hat gesagt…

Sehr gut gemacht. Ich nutze ja auch des öfteren Decals von Schildschmie.de und kann die auch nur empfehlen.

Chris Stoesen hat gesagt…

Those look great.

Ray Rousell hat gesagt…

Wow They look pretty cool!!!!

Phil hat gesagt…

Excellent!!

Monty hat gesagt…

Tolle Arbeit, die Schilde sehen richtig gut aus. Vor allem die bemalten Ränder passen perfekt zu den Decals.

Monty Luhmann hat gesagt…

Excellent! The finishing touches are superb!

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...